veröffentlicht am 28. April 2016 in Ratgeber von

Ab wann Gehörschutz tragen – das sollten Sie wissen

ab wann gehörschutz tragenEinen Gehörschutz zu tragen ist wichtig und sollte nicht unterschätzt werden. Schließich hat man nur ein Gehör und Hörschäden sind häufig irreperabel. Dabei birgen vermeintlich gewöhnliche Tätigkeiten wie z.B. das Besuchen eines Festivals oder das Fahren mit dem Motorrad bereits Risiken. In diesem Beitrag sagen wir Ihnen alles, was Sie zu dem Thema wissen müssen und ab wann man einen Gehörschutz tragen sollte.

Ab wie viel Dezibel Gehörschutz?

Da Hörschäden bereits bei einer andauernden Beschallung von 85 Dezibel auftreten können, sollte man sich auch ungefähr nach diesen Wert richten. Zum Vergleich: eine Kettensäge in 1 Meter in Entfernung erzeugt ca. 110 dB, weshalb man an dieser Stelle unbedingt einen Gehörschutz tragen sollte. Wenn Sie in einer Discothek 1 Meter vor dem Lautsprecher stehen, erzeugt das einen Dezibel Wert von ca. 100. Für Festivals und Discothekenbesuche will natürlich niemand mit einem klobigen, auffälligen Gehörschutz rumlaufen. Welche Alternative es dafür gibt, kannst du hier nachlesen. Für das Hantieren mit einer Kettensäge, einem Presslufthammer oder ähnlichen lärmintensiven Gerätschaften, empfiehlt sich natürlich ein einfacher Kapselgehörschutz. Diese sind sehr kostengünstig in der Anschaffung und vom Nutzen funktionieren diese einwandfrei.

Den richtigen Gehörschutz finden

Nun wissen Sie ungefähr, ab wann ein Gehörschutz sinnvoll ist. Wenn Sie einen Gehörschutz kaufen möchten, gibt es je nach Verwendung unterschiedliche Möglichkeiten. Ein Kapselgehörschutz ist bereits für um die 20 € erhältlich und erfüllt seinen Zweck sehr gut. Hier gelangen Sie zu unserem Kapselgehörschutz Test. Wenn Sie gerne bei der Tätigkeit Musik oder Radio hören, empfehlen wir zu einem Gehörschutz mit Radio. Diese kosten zwar etwas mehr, können aber den Spaß an der Arbeit zusätzlich erhöhen. Neben der Radiofunktion bieten viele dieser Gehörschutze auch die Möglichkeit seinen Mp3-Player oder Smartphone an das Gerät anzuschließen, um seine eigene Musik abzuspielen. Auf unser Startseite erfahren Sie mehr zu dem Thema.

Gehörschutz ab wann: Fazit

Wie bereits erwähnt sollte die Thematik nicht unterschätzt werden. Ein simpler Kapselgehörschutz ist bereits ab 15-20€ erhätlich und funktioniert einwandfrei. Bei einer anhaltenden Beschallung von über 85 Dezibel sollten Sie daher lieber darauf zurückgreifen um auf Nummer sicher zu gehen. Bei sehr lärmintensiven Tätigkeiten wie das Hantieren mit einer Kettensäge ist der Gehörschutz ein Muss. Dezibelwerte von 110 über längeren Zeitraum birgen hohe Risiken für das Gehör. Wir hoffen wir konnten Ihnen mit unserem Beitrag weiterhelfen und Ihre Frage „ab wann Gehörschutz tragen“ beantworten!


Kommentar schreiben


Noch keine Kommentare