veröffentlicht am 2. April 2016 in Gehörschutz Baby von

Gehörschutz Baby Test

Silvester, Hochzeiten, Geburtstage oder zum Beispiel vorübergehende Baustellen nebenan. So sehr man es versucht zu vermeiden, hin und wieder kann auch ein Baby einem unvermeidbaren Lärm ausgesetzt sein. Daher sollten Sie sich je nach Lage Gedanken machen, ob Sie vielleicht einen Baby Gehörschutz kaufen sollten, um für die Sicherheit ihres Säuglings zu sorgen. In unserem Gehörschutz Baby Test haben wir im Internet recherchiert und Baby Ohrenschützer für Sie herausgesucht, die den Sicherheitsanforderungen entsprechen, hinsichtlich Qualität und Verarbeitung einen soliden Eindruck machten und positive Kundenerfahrungen aufweisen konnten. Allerdings haben wir die Baby Ohrenschützer nicht direkt selbst getestet und begutachtet.

Em’s 4 Bubs Gehörschutz Baby

gehörschutz baby testEine etwas andere und zugleich geschickte Lösung hat der Anbieter Em’s 4 Buds entworfen, welchen wir im Gehörschutz Baby Test genauer recherchiert haben. Bei diesem Gehörschutz für Babys gibt es keinen Kopfbügel in der herkömmlichen Form, sondern ein Stirnband, welches für den Halt zuständig ist. Dadurch wird die empfindliche Fontanelle des Säuglings vor Belastung durch die sonstigen Kopfbügel geschützt. Laut Kundenerfahrungen liegt das Stirnband weich an der Stirn. Bezüglich der Sitzfestigkeit gehen die Meinungen hier aber etwas auseinander. Bei einigen sitzt der Baby Ohrenschützer sehr genau und stellt keine Probleme dar. Bei anderen wiederum rutscht das Produkt etwas, was natürlich eher suboptimal ist. Daher gilt an dieser Stelle: probieren geht über studieren. Falls der direkte Baby Gehörschutz Test bei Ihnen eher negativ ausfällt, können Sie das Produkt in der Regel kostenlos zurückschicken. Die Optik des Gehörschutz für Babys ist sehr schick und es stehen bis zu 8 verschiedene Designs zur Verfügung. Auch die Sicherheitsstandards sind soweit den Erwartungen entsprechend. Der SNR Schutzwert liegt hier bei 26 dB. Empfohlen wir das Produkt für Neugeborene bis 18 Monate. Um auf Nummer sicher zu gehen empfehlen wir dennoch etwas mit der Nutzung ca. 3 Monate nach der Geburt zu warten, damit man bezüglich der Fontanelle kein Risiko eingeht. Abgesehen von der Passform, die selbst erprobt werden muss, da jedes Baby eine etwas andere Kopfform hat, ist der Em’s 4 Bubs ein Produkt, welches laut Kundenerfahrungen sowie auf dem Papier einen guten Eindruck macht und zu gleich ein angemessenes Preis/Leistungsverhältnis bieten kann.

Aktionsbanner

BabyBanz Gehörschutz für Babys

ohrenschützer babyDie Baby Banz Ohrenschützer machen einen soliden Eindruck und kommen in verschiedenen Farben daher. Die Bügel sind laut Kundenerfahrung sehr weich und angenehm. Auch die Passform ist für Babys geeignet und stelle keine Probleme dar. Allerdings ist der Geruch zu Beginn etwas streng laut der ein oder anderen Kundenmeinung. Daher sollten Sie den Gehörschutz für Babys vor der Nutzung ausreichend lüften, sodass im besten Falle keine chemischen Gerüche mehr wahrzunehmen sind. Das Preis/Leistungsverhältnis ist in Ordnung und angemessen. Die Ohrenschüter sind in den Farben Blau, Lila, Pink und Grün erhältlich. Das Gewicht mit 140 Gramm ist recht gering. Viel höher sollte dieses aber auf keinen Fall sein, da sonst zu viel Gewicht auf dem kleinen Kopf lastet. Laut Angaben des Anbieters ist das Produkt für Kinder im Alter von 0-2 Jahren geeignet (nicht genau ab 0, sondern ab 3 Monaten nach der Geburt). Der SNR Schutzwert liegt bei 26 dB, welches einer guten Schallisolierung entspricht. Rein technisch ist also an dem Produkt nichts auszusetzen, allerdings eignet sich der Baby Gehörschutz für jeden Säugling anders, sodass sich das Ergebnis nicht pauschalisieren lässt. Sollte die Passform nicht optimal sein oder der Geruch auch nach dem Entlüften noch streng sein, so empfehlen wir den Baby Ohrenschützer zurückzuschicken.

Aktionsbanner

Gehörschutz Baby Test: worauf Sie achten sollten

Wenn Sie sich einen Baby Ohrenschützer kaufen möchten, sollten Sie das ein oder andere beachten, damit es zu keinen Komplikationen kommt. Welche Merkmale von Bedeutung sind, erklären wir im Folgenden.

Passform

Ein wichtiges Kriterium ist natürlich die Passform. Wir finden diesbezüglich die Lösung von Em’s 4 Bubs sehr gut, da hier die Fontanelle geschützt wird, im Gegensatz zu den sonstigen Bügeln. Sollten Sie sich für ein Produkt mit Kopfbügel entscheiden, achten Sie darauf dass der Kopfbügel sehr weich ist und keinen Druck ausübt. Allgemein sollte der Gehörschutz für Babys sicher sitzen und nicht verrutschen, sodass die Ohren im besten Falle die ganze Zeit abgedeckt und geschützt sind. Da jeder Säugling eine individuelle Kopfform hat, können die Produkte nicht pauschalisiert werden, weshalb die Kundenmeinungen hier auch oft auseinander gehen. Daher gilt hier probieren geht über studieren.

Gewicht

Das Gewicht des Artikels ist ebenfalls ein wichtiges Merkmal. Allerdings ist dies bei den meisten Produkten die wir im Internet gefunden haben kein Problem, da dies den Anbietern in der Regel Gewiss ist. Gerade bei den Ohrenschützern mit einem Kopfbügel kann sich ein hohes Gewicht eventuell negativ auf die Fontanelle auswirken. Viel mehr als 150 Gramm sollte der Baby Gehörschutz daher nicht wiegen.

Schutzwert

Die Schallisolierung ist sollte natürlich den Sicherheitsstandards entsprechen, da das Produkt schließlich auch für diesen Zweck gekaut wurde. Ein SNR Wert von 26 dB ist sehr gut und erfüllt die Erwartungen an die Sicherheitsstandards.

Geruch

Aufgrund der industriellen Verarbeitung sind die Spuren teilweise noch an dem Baby Ohrenschützer zu riechen, was natürlich ein Risiko für den Säugling darstellen kann. Vor der ersten Nutzung sollte das Produkt ausreichend belüftet werden, damit die Gerüche verfliegen. Legen Sie beispielsweise dafür die Schützer einfach eine Weile nach draußen, bis die chemischen Gerüche verflogen sind. Sollte danach dennoch ein deutlich, streng riechender Geruch vorhanden sein, so empfehlen wir das Produkt umzutauschen um auf Nummer sicher zu gehen.

Warum ein Gehörschutz für Babys wichtig ist

Hin und wieder kann es sein, dass Ihr Baby unvermeidbaren Lärm ausgesetzt ist. Eine klassische Veranstaltung wäre zum Beispiel Silvester. Gerade in diesem jungen Alter befindet sich das Gehör stets im Wachstum und Schäden können bleibende Nachwirkungen haben. Hier sollte man lieber auf Nummer sicher gehen und entweder das Baby in Sicherheit bringen, wo es keinem risikobehaftetem Lärm ausgesetzt ist oder einen Gehörschutz kaufen, der den Schall für diese Zeit isoliert. Die Ohrenschützer sind in der Regel sehr günstig und bereits schon für ca. 20€ zu haben. Ein Preis der im Bezug auf die Sicherheit ihres Kindes eigentlich nicht der Rede wert ist.

Abschließend zum Gehörschutz Baby Test

Viele Dinge gibt es nicht zu beachten, wenn Sie einen Ohrenschützer für Ihr Baby kaufen möchten. Dafür sollten die wenigen Dinge wie Passform, Gewicht, Schallisolierung oder Gerüche den Erwartungen entsprechen, damit der Baby Gehörschutz einwandfrei getragen werden kann, ohne dass dieser ein Sicherheitsrisiko darstellt. Die beiden vorgestellten Produkte im Gehörschutz Baby Test haben auf dem Papier einen ordentlichen Eindruck gemacht und entsprechen den Sicherheitsstandards. Wir haben die Produkte zwar nicht selbst direkt getestet, jedoch haben wir zusätzlich Kundenerfahrung analysiert und zusammengefasst. Diese sind größtenteils für beide Produkte positiv ausgefallen. Bei dem Em’s 4 Bubs wurde lediglich die Passform etwas bemängelt, was sich jedoch von Baby zu Baby unterscheidet. Bei dem Baby Banz Gehörschutz wurde chemische Gerüche bemängelt. Wir würden auf den Em’s 4 Bub Ohrenschützer zurückgreifen, da dieser eine sehr geschickte Konstruktion im Hinblick auf die Fontanelle aufweist. Wenn ihr Baby das Kindesalter erreicht, also ab ca. 2-3 Jahren, so eignet sich ein Kinder Gehörschutz besser. Über den Link erfahren Sie mehr. Wir hoffen wir konnten Ihnen ein wenig mit unserem Ratgeber helfen.


Kommentar schreiben


Noch keine Kommentare