veröffentlicht am 19. April 2016 in Motorrad Gehörschutz von

Gehörschutz Motorradfahrer Test – unsere Empfehlung

Auch Motorradfahrer sind vor Lärm trotz ihres Helmes nicht sicher. Bei solch einer Fahrt können gerne mal Lautstärken von bis zu 105 dB erreicht werden. Ein dauerhafter Hörschaden kann bereits bei 85 dB eintreten. Eine niederländische Motorradpolizei hat zu diesem Thema bereits Tests durchgeführt und festgestellt, dass das Fahren mit einem Tempo von 160 bei einem „gewöhnlichen“ Motorradhelm bereits 90 Sekunden genügen können, um bleibende Schäden zu verursachen. Daher ist es wichtig geeignete Ohrstöpsel bei der Fahrt mit dem Motorrad zu tragen. In unserem Gehörschutz Motorrad Test haben wir diverse Produkte im Internet genauer unter die Lupe genommen und im Hinblick auf die technischen Details sowie Kundenerfahrungen bewertet.

Alpine MotoSafe Gehörschutz Motorrad

gehörschutz motorrad testDas beste Produkt aus unseren Recherchen ist für uns aus dem Hause Alpine. Alpine ist ein renommierter Anbieter von Gehörschutzen, die vor allem durch hohe Qualität bei ihren Kunden in der Vergangenheit punkten konnten. Der Motorrad Gehörschutz versichert einen optimalen Schutz gegen die lauten Windgeräusche bei der Fahrt. Dennoch soll man Verkehr und Motorrad noch gut hören könn, sodass hier keine deutliche Beeinträchtigung vorhanden ist. Das Angebot von Alpine bietet 2 auswechselbare Filtersätze für unterschiedlich anspruchsvolle Dämpfungszwecke. Ein kleine Box im Lieferumfang sorgt für den sicheren Transport, ohne dass etwas verloren geht. Die Kunden berichten größtenteils von einer erfolgreichen Verbesserung der Geräuschkulisse, bei der die Windgeräusche deutlich reduziert wurden, was zu einer deutliche erhöhten Entspannung und Konzentration führte. Dennoch kann man sich laut Kundenerfahrungen noch problemlos an der Ampel beispielsweise unterhalten, ohne den Stöpsel herauszunehmen. Auch der Preis-Leistungs-Verhältnis ist sehr gut und kann sich sehen lassen. Insgesamt erhält man hier ein hochwertiges Produkt, welches seinen Zweck erfüllt und zugleich günstig in der Anschaffung ist.Aktionsbanner

No Noise Gehörschutz für Motorradfahrer

gehörschutz motorradEin weiteres Produkt, welches in unserem Motorradfahrer Gehörschutz Test einen positiven Eindruck hinterlassen hat, sind die Ohrstöpsel von dem Anbieter No Noise. Die patentierte Präzisions-Lärmfilter Technologie ist speziell für das Fahren mit dem Motorrad entwickelt worden und hat dadurch bereits schon mal einen Vorteil gegenüber gewöhnlichen Ohrschützern, die für allerlei Bedarf hergestellt wurden. Der Filter reduziert die Lärmgeräusche und steigert dadurch die Konzentration und Aufmerksamkeit auf die Straße. Eine praktische Aluminium Tube wird für den Transport mitgeliefert. Die Stöpsel sind aus Silikon und dadurch hygienesicher. Kundenerfahrungen berichten, dass sie während dem Fahren zusätzlich ein Headset aufhatten, worüber Sprachkonversationen betrieben werden und Musik gehört wird. Trotz des Gehörschutzes konnte man dennoch alles über das Headset einwandfrei verstehen. Außerdem berichten die Kunden von einer sehr gut gedämmten Geräuschskulisse, bei der man allerdings dennoch die anderen Verkehrsteilnehmer hören und sich beispielsweise an der Tankstelle problemlos unterhalten kann, ohne die Stöpsel rauszunehmen. Wer auf der Suche nach einem guten Gehörschutz Motorrad ist und dabei nicht so viel Geld ausgeben möchte, der ist mit dem Produkt von No Noise gut beraten.
Aktionsbanner

Fazit

Als Motorradfahrer sollte der Gehörschutz wie der Helm zum Beispiel zu jeder Standardausstattung gehören. So wie Motorradkleidung oder der Helm beispielsweise da sind, um den Körper zu schützen, so ist ein Gehörschutz da, um das Gehör zu schützen. Wie bereits erwähnt kann das schnelle Fahren auf Autobahnen ohne solch einen Schutz zu bleiben Schäden führen. Daher empfehlen wir nicht lange zu zögern und einen Gehörschutz Motorrad zu kaufen. Mit den beiden vorgestellten Produkten sind Sie den Kundenerfahrungen und den technischen Details zu urteilen auf der sicheren Seite. Auch der Preis ist völlig in Ordnung und relativ günstig im Verhältnis zur sonstigen Motorradausstattung.


Kommentar schreiben


Noch keine Kommentare